Calzone mit Füllung nach Wunsch


Für 4 Personen:

- für den Teig:
400 g Mehl,
20 g Hefe,
200 ml lauwarmes Wasser,
1 TL Salz,
2 EL Olivenöl

für die Füllung:
100 g Mozzarella,
100 g gekochter Schinken,
100 g Salami,
100 g Schafskäse,
½ Glas eingelegte Paprika,
4 Pepperonischoten aus den Glas,
100 g geriebener Käse,
Oregano,
Salz,
Pfeffer;

für die Soße: 1 Pk pürierte Tomaten,
Salz,
Pfeffer,
Oregano

Mehl in eine Schüssel sieben und in der Mitte vertiefen. Die Hefe mit ¼ des Wassers anrühren und in die Mehlmulde giessen und mit dem Mehl zu einem dicklichen Teig rühren. Etwas Mehl darüberstäuben und den Vorteig so lange gehen lassen, bis die Oberfläche Risse zeigt. Dann das Salz über das Mehl streuen und das restliche Wasser sowie das Olivenöl beifügen und alles zu einem elastischen, weichen Teig kneten. Dann den Teig wieder in die Schüssel geben und zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich etwa verdoppelt hat.

Den Mozzarella und den Scharfskäse würfeln, die Salami und den Schinken in feine Streifen schneiden. Die Paprika abtropfen lassen und die Peperoni klein schneiden.

Für die Soße die pürierten Tomaten etwa mit Oregano vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Teig nochmals durchkneten und in 4 Portionen teilen. Jedes Teigstück rund und nicht dicker als 2 bis 3 mm ausrollen. Jeweils auf eine Teighälfte Tomatensoße geben und nach Wunsch belegen und mit Salz und Pfeffer würzen, dann die zweite Teighälfte darüberklappen und die Teigränder sehr gut andrücken. Auf ein gefettetes Blech legen und auf der Oberseite mit etwas Olivenöl bestreichen und mehrfach mit einer Gabel einstechen.

Die Calzone bei 200°C ca. 20 Minunten backen. 10 Minuten vor Ende der Backzeit mit der Tomatensoße bestreichen und mit Käse bestreuen.