Gyros-Kartoffel-Pfanne mit Tzatsiki


Für 4 Personen:

800 g kleine festkochende Kartoffeln,
3 EL Öl,
450 g fertiges Gyrosfleisch,
100 ml Sahne,
2 Paprika,
1 Bund Lauchzwiebeln,
2 mittelgroße Tomaten,
500 g Joghurt,
1 Salatgurke,
2 Zwiebeln,
2 Knoblauchzehen,
Salz,
Pfeffer

Die Kartoffeln unter fließend Wasser gründlich abbürsten und abtropfen lassen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln unter wenden 20 Minuten braten.
Die Paprika grob würfeln, die Lauchzwiebeln in dicke Ringe schneiden und die Tomaten achteln. Eine Zwiebel fein hacken. Das Fleisch und die Zwiebel mit dem restlichen Öl und der Sahne zu den Kartoffeln geben und 10 Minuten anbraten.
Den Paprika und die Lauchzwiebeln ca. 3 Minuten vor Ende der Garzeit mitbraten. Die Tomaten unterheben und kurz erhitzen. Das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Für den Tzatsiki: Die Salatgurke waschen und fein hobeln. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und durchpressen.
Alles mit dem Joghurt mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.