Hawaiischnitzel mit Ananas-Curry-Sosse ,Pommes Frites und Salat


Für 4 Personen:

4 Schnitzel,
2 Eier,
Paniermehl,
4 Scheiben gekochter Schinken,
4 Scheiben Ananas,
4 Scheiben Käse,
Backpapier,
400 g Pommes Frites,
1 Kopfsalat,
2 Pk. Salatfix,
etwas Salatkräuter,
1 Becher Sahne,
Öl,
Salz,
Pfeffer,
Paprika,

für die Soße:
Saft der Ananas aus der Dose,
1 TL Currypulver,
Salz,
Pfeffer,
Chilipulver,
Tabasco,
Zitronensaft,
Speisestärke Die Schnitzel plattieren mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und durch das gequirlte Ei ziehen und in Paniermehl wenden.

Dann in einer Pfanne mit Öl von beiden Seiten ca. 8 Minuten anbraten bis sie goldbraun sind. Das Backpapier auf ein Backblech legen und die Schnitzel auflegen.

Dann je 1 Scheibe gekochter Schinken, 1 Ananasscheibe und eine Scheibe Käse auf jedes Schnitzel legen. Zusammen mit den Pommes in den vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 30 Minuten überbacken.

Den Salat waschen und abtropfen lassen. Ein Dressing aus Öl, Salatfix, Salatkräuter und Sahne anrühren.

In einem kleinen Topf den Saft der Ananasscheiben aus der Dose erhitzen und einen Teelöffel Curry unterrühren. Aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer, Chilipulver, Tabasco und Zitronensaft abschmecken und mit der Speisestärke etwas andicken.

Salat mischen und alles zusammen servieren.