Koreanisches Feuerfleisch


für 4 Personen:

1,5 kg Schweinenacken,
3 Stangen Porree,
3 Zitronen,
4 Knoblauch,
½  Flasche Sojasoße,
5 EL Essig,
10 EL Öl,
¾ Dose Chinagewürz,
1 TL Cayennepfeffer,
250 ml Sahne,
200 g Reis,
400 g Chinakohl,
2 Salatfix Paprika,
6 EL Öl

Das Fleisch von Knochen lösen und in feine Würfel schneiden. Den Porree in 1 cm Stücke schneiden. Das Fleisch und den Porree in eine feuerfeste Auflaufform schichten. Eine Marinade aus der Sojasoße, dem Zitronensaft , dem gepreßten Knoblauch, dem Chinagewürz und dem Cayennepfeffer herstellen und das Fleisch und den Porree marinieren. 2 – 3 Tage in den Kühlschrank stellen und 3 mal täglich umrühren. Bei 180°C 1,5 Stunden im Backofen garen und ab und zu umrühren. Zum Schluß die Sahne (200 ml) angießen und je nach Geschmack andicken. Den Reis nach Packungsangabe garen. Den Chinakohl in feine Streifen schneiden und eine Dressing aus 6 EL Öl, 50 ml Sahne, etwas Wasser herstellen und unter den Chinakohl heben. Alles zusammen servieren.