Lasagne


für 4 Personen:

200 g Lasagneplatten,
1 Zwiebel,
1 Knoblauchzehe,
200 g Hackfleisch,
1 Brühwürfel,
50 g Buttter,
50 g Mehl,
750 ml Milch,
Salz,
Pfeffer,
Oregano,
1 rote Paprikaschote,
2 Karotten,
1 Pk pürierte Tomaten,
Öl,
50 g Parmesan, gerieben


Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln und in Öl anbraten. Das Hackfleisch hinzufügen und anbräunen. Die pürierten Tomaten hinzufügen und den Brühwürfeln hineinbröseln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und unter ständigem Rühren bei kleiner Flamme 30 Minuten köcheln. Dann vom Herd nehmen und mit Oregano abschmecken. Für die Bechamelsoße: doe Butter im Topf zerlassen und löffelweise das Mehl und die Milch hinzufügen und unter ständigem Rühren kochen, bis eine nicht zu dicke Sosse entsteht. Eine Auflaufform fetten und die erste Schicht Bechamelsosse einfüllen, darauf eine Lage Lasagneplatten. Darauf eine Schicht Hackfleisch und diese mit etwas Parmesan bestreuen. Dies mehrmals wiederholen und die letzte Schicht gut mit mit Käse bestreuen und Butterflöckchen aufsetzen und bei 180°C ca. 30 Minuten backen.