Spanische Paella



für 4 Personen:

250 g Schweinefleisch,
300 g Hühnerfleisch,
1 Zwiebel,
1 Paprikaschote,
1 Knoblauchzehe,
100 g roher Schinken,
300 g Reis,
1 l Fleischbrühe,
1 Ds Mexikanische Gemüseplatte,
1 Ds Muscheln,
1 Ds Krabben,
Öl,
Safran,
Salz,
Pfeffer,
1 Zitronen

Schweine- und Hühnerfleisch würfeln und mit der geschälten und gewürfelten Zwiebeln und Knoblauchzehe in etwas Öl in einer Pfanne anbraten und salzen und pfeffern. Den in feine Streifen geschnittenen Schinken und die gewaschene und entkernte in Streifen geschnittene Paprikaschote hinzufügen und kurz mitrösten. Dann mit der mit Safran vermischten Brühe ablöschen und aufkochen lassen und den Reis hinzufügen, etwa 20 Minuten weiter kochen lassen. Zuletzt das Gemüse, die Muscheln und die Krabben unterheben und den Saft einer 1/2 Zitrone darüber träufeln, mit Salz und Pfeffer abschmecken, ca. 10 Minuten ziehen lassen und mit Zitronenscheiben garniert servieren.