Ungarisches Paprikahähnchen:



Für 4 Personen:

1 küchenfertiges Hähnchen (1kg),
Salz,
1 EL mittelscharfes Paprikapulver,
2 Zwiebeln,


1 Knoblauchzehe schälen und fein hacken. die Paprikaschoten waschen und in Streifen schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch glasig braten. Die Hähnchenteile einlegen und ringsum goldbraun braten. Das Tomatenmark mit 3 EL. Wasser verrühren und zu dem Hähnchen gießen. Die Paprikaschoten und das aufgelockerte Sauerkraut zugeben. Mit dem Wasser auffüllen und das Gericht etwa 1 Stunde bei mittlerer Hitze garen, bei Bedarf Wasser nachfüllen. Die Kartoffeln schälen, waschen und klein würfeln; 25 Minuten vor Ende der Garzeit zufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.