Spaghetti dreierlei (Pesto, Bolognese, Carbonara)

Für 4 Personen:

250 g Spaghetti,

Bolognese:

250 g Hackfleisch,
1 pk. pürierte Tomaten,
1 Zwiebel,
1 Knoblauchzehe,
1 Pk Bolognese-fix,
3 EL Tomatenmark,
Salz,
Pfeffer,
Öl,
Oregano,
Wasser

Pesto:

1 Topf Basilikum,
25 g Pinienkerne,
50 g Parmesan (gerieben),
Salz,
Nudelwasser,
Olivenöl
6 - 8 Knoblauchzehen

Carbonara:

150 g gewürfelter Speck,
2 Zwiebeln,
1 Becher Sahne,
200 ml Milch,
Gemüsebrühpulver,
Öl,
1 Ei

Die Spaghetti nach Backungsangabe kochen und abseihen. Für die Bolognesesoße das Hackfleisch mit gewürfelten Zwiebeln und Knoblauch in Öl anbraten. Dann die pürierten Tomaten und die gleiche Menge Wasser hinzufügen und unter rühren mit dem Bolognese-fix aufkochen und das Tomatenmark einrühren. Zum Schluß mit Salz und Pfeffer würzen. Als allerletztes den Oregano unterheben. Pesto: siehe hier. Für die Carbonarasoße den gewürfelten Speck und die gewürfelten Zwiebeln in etwas Öl anbraten. Mit Sahne und Milch ablöschen und mit Gemüsebrühpulver abschmecken. Dann von Herd nehmen und vorsichtig das zerquirlte Ei unterheben. Sofort mit einem Drittel der Spaghetti mischen.