Zwiebelkuchen


Für 1 Blech (26 cm Durchmesser):

Teig:
200 g Mehl,
130 g Butter,
1 Ei,
1 Salzprise;

Füllung:
350 g Philadephia Doppelrahmstufe,
350 ml Milch,
100 g Schinkenwürfel,
50 g Butter,
400 g Zwiebeln,
1 EL Petersilie,
Salz,
Muskat,
Pfeffer

Den Teig anrühren und wenn nötig etwas Wasser zufügen, auf einem gefetteten Backblech verteilen und
mit Alufolie abdecken, dabei die Ränder frei lassen und bei 200°C ca. 20 Minuten blind backen.
Sobald die Ränder sich färben, Alufolie vorsichtig entfernen. Inzwischen die Füllung vorbereiten:
Schinkenwürfel in etwas Butter kross ausbraten, die Zwiebeln zugeben und langsam weich werden lassen
(nicht bräunen). Rahm, Milch und Eier gut vermischen und nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Die abgekühlte Schinken-Zwiebelmischung und die gehackte Petersilie unterheben.
Alles auf dem blind gebackenen Teig verteilen und ca. 30 - 40 Minuten backen bis die Masse fest ist.